AZN-Naturerlebnishaus Heideberg 

Unsere Veranstaltungen im Detail

Themenbereich: Wiese - Blumen - Apfel

Wiesenexpedition

Wann: Juni - September
Wie lange: 3 Stunden
Wo: Wiese in Schulnähe
Wer: 1. - 2. Klasse

Mit unserem Maskottchen, der Wiesenschnecke Anne, geht es auf Entdeckungstour in das hektische Leben auf der großen, bunten Wiese mit ihren verschiedenen Stockwerken. Fast nebenbei lernen die Kinder die wichtigsten Wiesenpflanzen (Blumen und Gräser) kennen.

Wir beschäftigen uns aber auch mit den Tieren, die hier leben, wie z. B. Käfer, Heuschrecken, Wanzen, Ameisen, Schnecken, Schmetterlingen und Bienen. Wenn wir ganz viel Glück haben, sehen wir auch größere Tiere.

zurück zur Übersicht

 

Musikanten im Gras

Wann: August - September
Wie lange: 2 Stunden
Wo: Wiese in Schulnähe
Wer: 3. - 4. Klasse

Auf der Sommerwiese summt und zirpt es unentwegt. Wer veranstaltet dieses Konzert und warum machen die Tiere diese Töne? Diesen spannenden Fragen wollen wir auf allen Vieren nachkriechen. Nur so sind wir nah genug drann an den Heuschrecken, Zikaden und Käfern.

Mit einem Spezialmikrophon können wir die sehr hohen Geräusche auch ganz laut hörbar machen. Dann werden die Unterschiede zwischen den Arten deutlich.

Am Schluss basteln wir ein Grillophon, mit dem wir die Heuschreckengesänge nachahmen können.

zurück zur Übersicht

 

Vom Apfel zum Saft

Wann: September - Oktober
Wie lange: 4 Stunden
Wo: auf dem Schulgelände
Wer: 2. Klasse

Gemeinsam mit den Kindern gehen wir der Frage nach, wie der Saft aus den Äpfeln kommt. Mit einer mobilen Kelter wollen wir Saft aus den Äpfeln gewinnen.

Anhand eines Filmes erfahren die Kinder Wissenswertes über die kommerzielle Herstellung von Apfelsaft.

Um den Bezug zum schützenswerten Lebensraum Streuobstwiese herzustellen, empfehlen wir, die Äpfel mit den Kindern dort zu sammeln.

Infomaterial zum Download

zurück zur Übersicht