AZN-Naturerlebnishaus Heideberg 

Unsere Veranstaltungen im Detail

Themenbereich: Wasser - Bach - Tümpel

Rund um's Schaf

Wann: März - April
Wie lange: 3 Stunden
Wo: Maar oder Schloss Eisenbach
Wer: 1. - 4. Klasse

In Maar oder in Eisenbach bei Lauterbach besuchen die Kinder einen Schäfer und seine Herde im Stall. Die Kinder erfahren dabei vieles über die Arbeit der Schäfer, das Leben der Schafe und wie wichtig ihr Einsatz für die Kulturlandschaft ist.

Zur Vor- und Nachbereitung steht ein Arbeitsheft zur Verfügung. Material zum Download

zurück zur Übersicht

 

Heuschrecken - Schreckhafte Gesellen

Wann: August - September
Wie lange: 3 Stunden
Wo: Wiese in Schulnähe
Wer: 3. - 4. Klasse

Im Gelände beobachten wir Heuschrecken, lauschen ihrem Gesang und versuchen diesen nachzuahmen. Warum der Heuschreck Heuschreck heißt, wo er seine „Ohren“ hat und noch vieles mehr sollen die Kinder selbständig herausfinden.

Hierfür dürfen die Kinder unter fachkundiger Anleitung Heuschrecken mit Käschern fangen.

zurück zur Übersicht

 

Keine Angst vor Spinnen

Wann: Mai - September
Wie lange: 2½ Stunden
Wo: Wiese in Schulnähe
Wer: 3. - 6. Klasse

Um die oft vorhandene Abneigung gegen Spinnen zu überwinden, muss man sich mit ihnen beschäftigen.

Die Lebensgewohnheiten dieser faszinierenden Tiere werden beobachtet, Spinnennetze untersucht, der Körperbau der Spinne nachmodelliert und mit dem der Insekten verglichen.

zurück zur Übersicht

 

Schmetterlinge

Wann: August - Oktober
Wie lange: 3 Stunden
Wo: Schullgelände und Wiese in Schulnähe
Wer: 1. - 4. Klasse

In spielerischer Form und mit Aktionskarten lernen die Kinder einige heimische Schmetterlingsarten kennen. Sie spielen den Lebenszyklus von Ei - Raupe - Puppe - Schmetterling in einem Rollenspiel nach und können in dem mobilen Schmetterlingshaus die Falter bei der Nahrungsaufnahme ganz genau beobachten und sogar selbst füttern.

Bei der anschließenden Exkursion finden wir heraus, welche Arten es in der Umgebung der Schule gibt und fertigen eine Fundortliste an.

Die Veranstaltung muss
spätestens im April gebucht werden.

zurück zur Übersicht

 

Fledermäuse - Kobolde der Nacht

Wann: Mai - September
Wie lange: 2½ Stunden
Wo: Wiese in Schulnähe
Wer: 3. - 6. Klasse

Im „Klassenzimmer Natur“ lernen die Kinder die Lebensweise der Fledermäuse kennen. Die Veranstaltung beginnt 2 Stunden vor dem nächtlichen Ausflug der Tiere. Zunächst werden die Grundzüge der Lebensweise heimischer Fledermäuse vorgestellt und anschließend geht`s dann mit Fledermaus-Detektoren auf Beobachtungs- und Lauschtour.

Dies ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit der NABU Arbeitsgemeinschaft für Fledermausschutz im Vogelsbergkreis.

Die Fledermaushöhle (Internet-Angebot der Uni Frankfurt)
Materialkiste zum Ausleihen

zurück zur Übersicht