AZN-Naturerlebnishaus Heideberg 

Ferienspiele mit dem AZN

Für Gemeinden im Vogelsbergkreis bietet das Naturerlebnishaus Heideberg Ferienspielveranstaltungen zu verschiedenen Natur-Themen an. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen oder freiwilligen Helfern der Gemeinde gestalten wir einen Nachmittag oder Abend für Kinder und Jugendliche.

 

Schatzsuche im Wald

Bei einer Schatzsuche im Wald in der Nähe müssen an vorbereiteten Stationen Aufgaben gemeistert werden. Dabei lernen die Teilnehmer viel über die Tier und Pflanzenwelt, aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Am Ende wird der Schatz gehoben und aufgeteilt.

 

 

 

Erlebniswelt Wasser

An einem Bach in Ihrer Gemeinde erkunden die Kinder mit Käscher und Mikroskop, welche Tiere im Wasser leben und was sie uns über die Wasserqualität verraten. Der Bach wird vermessen und die Strömungsgeschwindigkeit bestimmt. Spielerisch lernen die Kinder etwas über den täglichen Wasserverbrauch und wie anstrengend es wäre, wenn es bei uns keine Wasserwerke gäbe.

 

 

Geheimnisvolle Fledermäuse

Zwei Stunden vor Sonnenuntergang treffen wir uns und lernen in spielerischer Form das (un)heimliche Leben der Fledermäuse kennen. Danach geht es zur Fledermausexkursion - möglichst zu einem größeren Teich oder einem ruhig fließenden Gewässer in der näheren Umgebung. Hier lassen sich Zwergfledermäuse und Wasserfledermäuse am besten beobachten. Mit dem Fledermaus-Detektor machen wir die Ortungsrufe für das menschliche Ohr hörbar.

 

 

Schmetterlinge hautnah

Mit dem mobilen Schmetterlingshaus kommen wir in Ihre Gemeinde. Hier können die Kinder heimische Schmetterlinge ganz genau beobachten. Mit verschiedenen Spielaktionen lernen alle die häufigsten einheimischen Arten kennen und kommen auch dem Geheimnis der Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling auf die Spur. Bei der anschließenden Wiesenexpedition stellen wir fest, welche Arten es in der Umgebung gibt.

Diese Veranstaltung muss frühzeitig gebucht werden.

 

Weitere Themen können nach Absprache angeboten werden.

Bis zu einer Gruppengröße von 30 Kindern beträgt der Unkostenbeitrag 150.- Euro pro Veranstaltung (zuzüglich einer Fahrtkostenerstattung von 0.30 € pro km).